Kompetent & Persönlich

Yamaha YVC-330 USB- und Bluetooth-Speakerphone

Yamaha YVC-330 USB- und Bluetooth-Speakerphone
*
inkl. 19% MwSt.

Versandlaufzeit ca. 1-3 Tage
100% persönliche Beratung
Ich unterstütze Sie gerne bei Fragen.
Marvin Schmitz
0221588346
Beschreibung

Yamaha YVC-330 USB- und Bluetooth-Speakerphone

Das YVC-330 ist ein USB- und Bluetooth-Speakerphone für offene Arbeitsbereiche und kleine bis mittelgroße Konferenzräume. Mit dem SoundCap-Modus wird aus ruhigen Konferenzräumen, lauten offenen Arbeitsbereichen und Büros jeder Art ein Ort, wo Remote-Kommunikation gelingt.

Die SoundCap-Technologie ermöglicht komfortable Ferngespräche unabhängig von der Umgebung

Kleines, leichtes Design mit USB-Anschluss bringt Mobilität ins Büro

Ausgestattet mit mehreren, marktführenden Tonsignalverarbeitungstechnologien, um eine verbesserte Kommunikation zu erreichen

Drei leistungsstarke, unidirektionale Mikrofone verfolgen automatisch die Richtung der Stimme und ermöglichen es, die menschliche Stimme zu fokussieren und klar aufzunehmen

Die ausreichende Maximallautstärke (die maximale Momentanlautstärke von 91 dB) und die breite Frequenzbandbreite für die Wiedergabe (190 - 20.000 Hz) ermöglichen eine stressfreie Kommunikation

Zwei verkettete Einheiten ermöglichen Sitzungen von bis zu 10 Teilnehmern

"Plug-and-Play"-Konnektivität mit treiberlosen USB-, Bluetooth-, NFC- und Audio-Ein- und -Ausgangs-Schnittstellen ermöglicht Optionen für echte Flexibilität

Hohe Kompatibilität mit allen UC Applikationen

Anspruchsvolles Produktdesign fügt sich in jeden Konferenzraum ein

Einfache und intuitive Benutzeroberfläche

SoundCap, eine neue Technologie zur Tonsignalverarbeitung, ermöglicht bequeme Remote-Kommunikation in offenen Arbeitsbereichen

Besprechungen ohne störende Umgebungsgeräusche – und das in offenen Arbeitsbereichen, in denen Remote-Kommunikation zuvor kaum möglich war. Wenn keine Besprechungsräume frei sind oder ein spontanes Meeting anberaumt wurde, können die Benutzer ein Speakerphone YVC-330 in einem offenen Arbeitsbereich aufstellen und mit der Remote-Kommunikation beginnen – jederzeit und überall.

Far Field Noise Reduction (FFNR)

Problem: In offenen Arbeitsbereichen kann es laut sein – Kollegen unterhalten sich, Bürogeräte klappern, aus dem Nebenzimmer dringt Stimmengemurmel. Bei Remote-Konferenzen wirken sich solche Geräusche eventuell negativ auf das Gespräch aus, sodass andere Teilnehmer Sie nicht richtig verstehen können.

Lösung: Far Field Noise Reduction (FFNR) erfasst Ihre Gespräche und unterdrückt zugleich störende Umgebungsgeräusche. Das YVC-330 verfügt über ein Array mit 3 Mikrofonen, die den Klang Ihrer Stimme von unerwünschten Hintergrundgeräuschen unterscheiden können. Das bedeutet: Ihre Gesprächspartner hören Sie laut und deutlich, und die Zusammenarbeit geht gleich viel leichter von der Hand.

* Im SoundCap-Modus kann das Speakerphone genau berechnen, wie weit eine Klangquelle entfernt ist, und Geräusche von außerhalb des Empfangsbereichs (innerhalb eines Radius von 1 m [3,3 Fuß]) wirksam dämpfen. Somit können Remote-Teilnehmer Stimmen aus einem Radius von 1 m deutlich hören.

Automatische Ausblendung

Problem: In offenen Arbeitsbereichen können Umgebungsgeräusche selbst innerhalb der virtuellen vier Wände eines Gesprächs erfasst werden. Wenn z. B. ein Telefon klingelt, jemand auf der Tastatur tippt oder mit Dokumenten raschelt – unerwartete Geräusche können sich störend auswirken, vor allem auf Teilnehmer in größerer Entfernung.

Lösung: Das YVC-330 verfügt über eine automatische Ausblendung, die das Mikrofon von sich aus stummschaltet, wenn der Konferenzteilnehmer nicht spricht. Mit der Human Voice Activity Detection (HVAD) von Yamaha kann das YVC-330 menschliche Stimmen sofort von anderen Geräuschen unterscheiden. Die Teilnehmer können sich also auf ein reibungsloses Gespräch ohne unnötige Störungen verlassen, ob sie nun gerade sprechen oder nicht.

Ermöglicht klar verständliche und angenehme Gespräche in Konferenzräumen und macht Schluss mit Audioproblemen wie schlechter Klangqualität oder akustischen Verständnisschwierigkeiten.

In einem ruhigen kleinen oder mittelgroßen Konferenzraum kann das Speakerphone Stimmen in einem großen Bereich erfassen. Zudem gibt das Speakerphone den Ton mit ausreichender Lautstärke aus. Da somit die ansonsten häufig auftretenden Audioprobleme beseitigt sind, können die Benutzer bequem miteinander kommunizieren und besser zusammenarbeiten.

Mobilität im Büro durch kleines, leichtes Design mit USB-Anschluss

Das YVC-330 ist in puncto Größe und Design leicht, handlich und per USB-Kabel bequem mit einem PC zu verbinden. Damit ist Remote-Kommunikation an jedem Arbeitsplatz möglich – je nach Situation z. B. in offenen Bereichen oder in Konferenzräumen.

Bessere Kommunikation durch marktführende Technologien zur Tonsignalverarbeitung

Bequeme Remote-Kommunikation ohne Stress und ohne Probleme ist dank der Tonsignalverarbeitung des YVC-330 ohne Weiteres möglich.

Speakerphones können bei der Remote-Kommunikation unerwünschte Töne herausfiltern und nur Ihre Stimme an den Gesprächspartner übertragen. Die Tonqualität hängt von der Umgebung ab, in der das Speakerphone betrieben wird – das heißt, Klangprobleme sind nach wie vor möglich. Allerdings sorgt die Tonsignalverarbeitung von Yamaha durch automatische Anpassung an die Umgebung für ein hohes Maß an Stabilität und bietet den Remote-Gesprächspartnern daher stets eine gute Klangqualität. So können Benutzer des YVC-330 jederzeit und überall von angenehmer Remote-Kommunikation profitieren.

 

Das YVC-330 verfügt über die hochmoderne Tonsignalverarbeitung von Yamaha. Somit überzeugt es durch hochwertigen Klang, der das YVC-300 noch übertrifft, und höhere Klangstabilität als bei anderen tragbaren Speakerphones (von anderen Herstellern).

  • „Adaptive Echounterdrückung“ – Sorgt für den klaren Klang effizienter Business-Kommunikation
  • „Rauschunterdrückung“ – Bessere Verständigung durch weniger Störgeräusche
  • „Automatischer Verstärkungsregler“ – Damit jeder hören kann und gehört wird
  • „Hallunterdrückung“ –Beseitigt den Hall, damit Stimmen bequem und gut zu hören sind
  • Human Voice Activity Detection (HVAD) – Unterscheidet zwischen menschlicher Stimme und Störgeräuschen

Drei leistungsstarke Mikrofone verfolgen die Position der Benutzer, um das gesprochene Wort in hoher Qualität zu erfassen

Die drei unidirektionalen Hochleistungsmikrofone des YVC-330 erkennen, wo sich die Sprecher befinden und in welche Richtung sie sprechen. Dadurch werden menschliche Stimmen klar und deutlich erfasst. Im Zusammenspiel mit HVAD können die Mikrofone durch das automatische Tracking menschliche Stimmen leichter erfassen als Umgebungsgeräusche. Das ist vor allem in lauten Umgebungen oder bei Meetings mit zahlreichen Personen hilfreich. Die Teilnehmer sind dann leichter zu verstehen – und einer stressfreien Kommunikation steht nichts im Wege.

So erreichen Sie die höchste Lautstärke von allen USB-gespeisten Geräten (kurzzeitig bis zu 91 dB)

Die kurzzeitige Höchstlautstärke beträgt 91 dB, und die Frequenzbandbreite für die Wiedergabe reicht von 190 bis 20.000 Hz. Durch diese breite Spektrum ist die ganze Stimmenvielfalt, von hohen bis tiefen Tonlagen, deutlich zu hören – beste Voraussetzungen für stressfreie Kommunikation.

Mit den verschiedenen Möglichkeiten zur Erweiterung und Anbindung können Sie die Remote-Kommunikation ganz nach Ihren Wünschen gestalten.

Es wird kein bestimmter Treiber benötigt. Dank der „Plug and Play“-Funktion kann das Meeting beginnen, sobald das YVC-330 per USB-Kabel mit einem PC verbunden ist. Über ein optionales Kabel lassen sich auch zwei Einheiten in Reihe schalten, sodass Meetings mit etwa 10 Teilnehmern möglich sind. Über die verschiedenen Schnittstellen lässt sich das YVC-330 flexibel mit Smartphones, Tablets und Videokonferenzsystemen verbinden und wird dadurch vielfältigen Benutzeranforderungen gerecht.

Abmessungen
  • Produkthöhe: 4,6 cm
  • Produktbreite: 23,5 cm
  • Produkttiefe: 22,6 cm
Weiterempfehlen
Technische Daten
Persönlicher Ansprechpartner
Ihr persönlicher Fachplaner
100% persönliche Beratung
0221588346
Ich unterstütze Sie gerne bei Fragen.
Marvin Schmitz