Vision TC2 HDMITP HDMI-Over Twisted Pair

Vision
Vision TC2 HDMITP HDMI-Over Twisted Pair
148,75 € *
inkl. 19% MwSt.

Lieferbar in/ab: 2-4 Werktage

Versandlaufzeit ca. 1-3 Tage
100% persönliche Beratung
Ich stehe Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Hendrik Rademacher
0221 58834 4
Beschreibung

Vision TC2 HDMITP HDMI-Over Twisted Pair

Überträgt HDMI-Signale über bis zu 30 m mit CAT5e-Kabel (CAT6 50 m)

  • Unterstützt 1080p (1920 x 1080) und 3D (30Hz)
  • Netzteile auf beiden Seiten erforderlich

Dank der „Techconnect Twist“-Produkte von Vision können verschiedene Signale über ein standardmäßiges, ungeschirmtes CAT5e- oder CAT6-Kabel über lange Strecken übertragen werden. Als Set mit Sender und Empfänger angeboten, ermöglicht das „TC HDMITP“ die Verwendung eines kostengünstigen und flexiblen UTP-Kabels (ungeschirmtes Kabel mit verdrillten Adernpaaren) zur Übertragung von HDMI-Signalen zwischen Computer und Anzeigegerät.

Schnellere Montage
Installateure können die Vorteile in Gebäuden nutzen, die umfassend mit Netzwerkkabeln ausgestattet sind. Wenn bereits ein CAT5-Kabel vorhanden ist, geht die Installation besonders schnell.

Techconnect-Modul
Der Sender sieht an der Vorderseite wie ein normales Techconnect-HDMI-Modul aus und ermöglicht eine saubere Clip-in-Installation. Der Schaltkreis auf der Rückseite des Moduls steckt voller Hi-Tech.

HD-Auflösung
Das HDMITP unterstützt Auflösungen von bis zu 1080p (1920 x 1080) bei 60 Bildern pro Sekunde. Außerdem wird 3D bei 30 Hz unterstützt.

Kabellänge
Bei einem Signal mit einer Auflösung von 1920 x 1080 kann das CAT5e-Kabel bis zu 30 m lang sein. Mit CAT6-Kabeln lässt sich diese empfohlene Höchstlänge auf bis zu 50 m erweitern. Bei der üblichen Auflösung von 1280 x 800 kann die Kabellänge wegen der geringeren benötigten Bandbreite höher sein: 50 m mit CAT5e-Kabel bzw. 60 m mit CAT6-Kabel.

Doppelte Stromversorgung
Es werden zwei Netzteile mitgeliefert – eines für den Sender und eines für den Empfänger. Das komplexe HDMI-Signal nutzt alle vier Adernpaare des CAT5e- bzw. CAT6-Kabels, sodass es nicht möglich ist, das Kabel auch zur Stromversorgung zu nutzen.

HDCP-Unterstützung
Die Version 1.2 von HDCP (High-bandwidth Digital Content Protection) wird unterstützt. Die HDCP-Authentifizierung ist eine von Intel entwickelte Technologie, mit der das Kopieren digitaler Inhalte bei der Übertragung durch Kabel verhindert wird.

EDID
Der EDID-Abgleich (sog. Handshake) wird vollständig unterstützt, wodurch das Ausgangsgerät die ursprüngliche Anzeigeauflösung liefern kann. Am Sender ist ein Reset-Schalter vorhanden, der gedrückt werden kann, um Informationen vom Anzeigegerät abzurufen, wenn dieses ausgetauscht wird.

Benutzerfreundlich
Im Vergleich zu langen HDMI-Kabeln sind Netzwerkkabel einfacher einsetzbar: sie haben einen engeren Biegeradius, sind dünner, einfacher zu ziehen und einfach abzuschließen.

Dokumente
Weiterempfehlen
Technische Daten
Persönlicher Ansprechpartner
Ihr persönlicher Fachplaner
100% persönliche Beratung
0221 58834 4
Ich stehe Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Hendrik Rademacher
Bewertungen