Sony VPL-HW55ES weiß

Archiv Sony Sony
Sony VPL-HW55ES weiß

Ich bin der Sony VPL-HW55ES in weiß und biete den Einstieg ins High-End 3D Heimkino.

Dieses Produkt ist in unserem Onlineshop nicht mehr erhältlich.

Zur Produkt-Kategorie
100% persönliche Beratung
Für eine professionelle Planung bin ich Ihr kompetenter Partner.
Marcel Sampaio
02572 / 923912 218
Beschreibung

Sony VPL-HW55ES weiß

Ich bin der Sony VPL-HW55ES in weiß und biete den Einstieg ins High-End 3D Heimkino.
Gekauft von:
  • 100% Privat

Sony VPL-HW55 ES – Sony’s neuer Einstieg in die 3D Full HD Beamer Welt

Der Sony VPL-HW55 bietet als Nachfolger des beliebten HW50 nach wie vor beste Voraussetzungen für das 3D Full HD Kino in den eigenen vier Wänden.

Wie bereits sein Vorgänger, der Sony VPL-HW50, bietet auch der neue Sony VPL-HW55 ES hervorragende Eigenschaften als Einstieg in den High-End Part des 3D Heimkinos. Auf den ersten Blick hat Sony beim HW55 eine gute Modellpflege betrieben. Die Neuerungen, die der Sony HW55 sind in erster Linie auf den erhöhten Kontrast zurückzuführen. Allerdings bietet der Sony Projektor nun auch noch optionales Zubehör, welches den Sony HW55ES noch einmal interessanter macht.

Features

Was die Features des Projektors angeht, ist der Sony VPL-HW 55 noch genauso stark aufgestellt wie sein Vorgänger. So bietet er die Reality Creation Technologie, auch Super Resolution genannt. Diese Technik kommt auch im 4K Beamer VW1000 zum Einsatz. Sie dient der Nachschärfung des Bildes, dank der Reproduzierung von Farben und Texturen. So wird das Full HD Material, wie es von einer Blu-ray kommt, noch einmal aufgewertet. Dies zeigt sich in Form der noch schärferen Konturen und besseren Bildqualität. Der Sony VPLHW55 holt praktisch das zurück, was beim Kopieren auf die Disc verloren gegangen ist. Ein weiteres Feature ist die Motionflow Technologie. Sie ist auch unter dem Namen Frame Interpolation bzw. Zwischenbildberechnung bekannt. Sie sorgt für einen glatten Bildverlauf bei schnellen Szenen. Da im Originalbild schnell ein Ruckeln auftritt, wenn schnelle Kameraschwenks zu sehen sind, wirkt die Motionflow Technologie diesem Ruckeln entgegen. Gerade bei Action Filmen ist dies von Vorteil. Je nach eingestellter Stärke wirkt das Bild hierdurch auch noch plastischer. Dieser Effekt wird allerdings nicht von allen Filmfans befürwortet, so dass man aber über die unterschiedlichen Stufen der Motionflow Funktion die für sich am besten geeignetste Stärke einstellen kann. Und auch 3D Fans können sich an der Funktion erfreuen, da der Sony VPL-HW55 dieses Feature sowohl im 2D als auch im 3D Modus bietet.

Apropos 2D und 3D. Der Sony VPL HW55 ist so “intelligent“, dass er das Eingangssignal direkt einer 2D oder 3D Quelle zuordnet und dafür gleich die passenden Farbeinstellungen zur Verfügung stellt. Hierzu gehören Modi wie Dynamic, Cinema, Game und Photo. So kann man direkt auf die verfügbaren und für die jeweiligen Bereiche optimierten Modi zurückgreifen. Eine weitere Optimierung wird durch den Contrast Enhancer und die Advanced Iris 3 erreicht. So kann der Sony HW55 ES das projizierte Bild seitens der Szenen-Helligkeit im Film anpassen und so den maximalen Kontrast erreichen. Die Farbe des Bildes wird dabei allerdings nicht beeinflusst. Und dank der Real Colour Processing Technologie in 2. Version, lässt sich die Farbe und die Helligkeitseinstellung auch gleichzeitig einstellen, um ein optimal aufeinander abgezieltes Ergebnis zu erreichen. Und dank der SXRD Technologie ist die Bildqualität an sich natürlich auf einem sehr hohen Niveau angesiedelt.

Optik Features

Auch beim Objektiv ist der Sony VPL-HW55ES günstig aufgestellt. Die sehr variable Optik lässt eine Positionierung des Projektors in einem sehr variablen Bereich zu. Gerade bei der Aufstellung oder der Positionierung an der Decke hat dies natürlich sehr viele Vorteile, da man so den Raum nicht auf den Projektor ausrichten muss, sondern der Projektor sich zum großen Teil dem Raum anpassen kann. So bietet der HW55 einen 1,6fachen Zoom, der allerdings auch wie beim Nachfolger noch manuell bedient werden muss.

Ein weiterer Pluspunkt in Sachen Aufstellung ist die Lens-Shift Funktion. Sie ist in vertikaler und horizontaler Auslegung vorhanden. So wird die Ausrichtung des Bildes auf der Leinwand zum Kinderspiel. Und auch der Ausgleich einer höheren Decke in Verbindung mit einer normalen Deckenhalterung ist so kein Problem. Der Projektor muss also nicht so weit in den Raum hinunter ragen. Oder auch die Aufstellung auf einem Sideboard hinter den Zuschauern lässt sich so realisieren. Der mögliche, vertikale Versatz liegt hier bei +/- 71 % und der horizontale Versatz bei +/- 25 %. Die Einstellung der Lens-Shift Funktion wird, wie auch beim Vorgänger, an der Oberseite des VPLHW55ES an zwei Rädchen eingestellt.

3D Eigenschaften

Ein wichtiges Thema beim Sony HW 55 ES ist seine 3D Technologie. Wie auch sein Vorgänger bietet der Projektor einen internen 3D Transmitter auf Infrarotbasis (IR). Hiermit spricht er dann die 3D Shutterbrillen des Typs TDG-PJ1 an. Optional kann man auch noch zum IR Transmitter TMR-PJ2 greifen, wenn eine größere Entfernung zum HW55 vorliegt. Eine wirklich Neuerung dagegen ist die 3D Brille mit Funk Technologie (RF). Die TDG-BT500A arbeitet mit der noch schneller schaltenden Funktechnologie, was im Vergleich zur IR Technologie noch einmal ein besseres Bild liefert. Dies kommt einerseits durch die schnellere Schaltung der Brille zu Stande, was andererseits zu einem gefühlt noch helleren Bild führt, da die Verschlusszeiten des Glases der Brille noch einmal verkürzt werden. Dies hat auch der Sony VPL-HW55 Test gezeigt. So erhält man objektiv auch ein noch helleres 3D Bild. Und da dies natürlich schnell ein entscheidendes Thema bei einem 3D Beamer ist, wird diese optionale 3D Brille sicher schnell viele Freunde finden. Allerdings muss man in diesem Fall direkt auf einen externen Transmittder, den TMR-RF1 zurückgreifen, da der Sony HW55 ES noch keinen integrierten RF Transmitter bietet.

Wie bereits erwähnt, muss der Sony Projektor im 3D Modus nicht auf seine praktischen Features wie die Motionflow Technologie oder auch die verschiedenen Bildmodi verzichten.

Technologie

Wie bereits erwähnt nutzt der HW55 die bewährte SXRD Technologie von Sony. Die Auflösung kommt mit den 1920 x 1080 Pixeln der Full HD Auflösung im 16:9 Format daher. Seitens der Lichtleistung bietet der Sony Projektor wie bisher die 1700 Lumen. Im Sony VPL-HW55ES Test wirkten sie allerdings sogar noch etwas heller als beim Vorgänger. Der Kontrast des HW55 hat sich allerdings noch einmal verändert. Und zwar bietet er nun einen Wert von 120.000:1. Dies führt noch einmal zu einer leichten Steigerung des Schwarzwertes. Und wie es sich für einen High-End Heimkino Beamer gehört, ist er mit einem Betriebsgeräusch von 21 dB auch sehr ruhig. So kann man ihn auch beruhigt in der Nähe der Zuschauer installieren bzw. platzieren.

Anschlüsse

Bei den Schnittstellen bietet der Sony VPL-HW55 ES alles, was man für ein qualitativ hochwertiges Heimkino benötigt. Er bietet zwei HDMI Eingänge, die natürlich bei einem 3D Beamer unerlässlich sind. Allerdings sind auch noch ein YUV Anschluss sowie eine VGA Schnittstelle vorhanden. Für eine Kabelfernbedienung steht noch eine 3,5 mm Klinkenbuchse zur Verfügung. Und die Steuerung des HW55 ist über eine RS232C Schnittstelle möglich. Hinzu kommt noch der RJ45 Anschluss für den externen RF bzw. IR Transmitter. Hier hat man extra auf die RJ45 Anschlussart gesetzt, da sich ein RJ45 Kabel recht einfach verlegen lässt.

Eine neue Anschlussoption, die im Sony HW55 Test bereits sehr positiv auffiel, war die Lösung mit der neuen Wireless HD Einheit IFU-WH1. Sie besteht aus einem Sender und einem Empfänger und ist in der Lage das Bildsignal, auch in 3D vom Blu-ray Player oder dem AV Receiver zum Projektor zur befördern. So kann man auf die Verlegung von Signal-Kabeln verzichten, sollte dies zu einem K.O. Kriterium bei der Montage des Beamers werden. Gerade bei der Installation im Wohnzimmer zeigt sich der IFU-WH1 als sehr praktisch, da man neben einem Stromkabel, was sich meist eh schon in der Decke verbirgt, kein Signalkabel die Wand entlang nach oben legen muss. So stört kein Kabel den Anblick der Wand und der Decke. Neben dem Sony HW55 ist der IFU-WH1 auch mit dem 4K Beamer VW500ES kompatibel.

Lieferumfang

Der Lieferumfang des Sony VPL-HW55ES besteht aus einem Netzkabel, einer Fernbedienung mit Batterien, der Bedienungsanleitung sowie zwei 3D Brillen mit Infrarottechnologie (TDG-PJ1).

Farbe

Wie sein Vorgänger ist auch der Sony VPL HW55 in zwei Chassis-Farben erhältlich, in Schwarz und in Weiß. So hat man die Möglichkeit, je nachdem wo man den Projektor einsetzt, eher ein Gerät für den Heimkinokeller in Schwarz oder für das Wohnzimmer im unauffälligeren Weiß zu wählen.

Unser Fazit

Nach der Vorstellung des Sony VPL-HW55 lässt sich sagen, dass Sony mit dem Projektor ein gutes Update zum Vorgänger HW50 gelungen ist. Am HW55 selbst hat sich zwar nicht so viel geändert, allerdings bietet er sehr interessante Optionen in Form der RF Brille oder auch des Wireless Systems, die ihn doch noch einmal stärker vom Vorgänger abheben. Was zudem sehr positiv ist, ist dass er Sony VPL HW55 Preis auf dem gleichen Niveau bleibt wie es beim Vorgänger der Fall war. Häufig wird bei einem neueren Gerät, der Preis angezogen, was beim HW55 nicht der Fall ist.

Zur Produkt-Kategorie
Abmessungen
  • Produkthöhe: 17,92 cm
  • Produktbreite: 40,74 cm
  • Produkttiefe: 46,39 cm
Weiterempfehlen
Technische Daten

Technische Daten

Hersteller Sony
Name Sony VPL-HW55ES weiß
Artikelnummer 1110552
EAN 4905524954067
Anwendungsgebiet 3D Beamer, Beamer für Zuhause
Technologie SXRD
ANSI Lumen 1700
Auflösung 1920 x 1080 Full HD
Kontrast 120000 : 1
Betriebsgeräusch (Eco) 21 dB
Projektionsratio 1.37–2.19 :1
Zoomverhältnis 1,6 x
Lens Shift vertikal 71 %
Lens Shift horizontal 25 %
Eingänge Component, D-SUB 15pin (VGA), HDMI, RS232
Projektor-Features inklusive Fernbedienung, Lens Shift
Produktbreite 40,74 cm
Produkthöhe 17,92 cm
Produkttiefe 46,39 cm
Produktgewicht 9,6 kg
Gewicht 9,6 kg
Farbe weiss
Garantie 36 Monate
Zustand Neuware
Zur Produkt-Kategorie
Projektionsflächenberechnung
Persönlicher Ansprechpartner
Ihr persönlicher Fachplaner
100% persönliche Beratung
02572 / 923912 218
Für eine professionelle Planung bin ich Ihr kompetenter Partner.
Marcel Sampaio
Bewertungen
Das könnte Sie ebenfalls interessieren bis von