Kompetent & Persönlich

Monitor Test 2020 - Bestenliste von Experten

Hier finden Sie die besten Monitore 2020. Um Ihnen einen besseren Überblick zugeben, haben wir unsere Testgeräte in verschiedene Anwendungsgebiete und Preisklassen unterteilt. Nach einem ausführlichen Vergleich haben wir die besten Monitore in übersichtliche Top-5-Listen zusammengestellt. Mit diesem PC Monitore-Test finden Sie Ihren idealen Bildschirm - egal ob fürs Gaming, Office oder in bester 4K Auflösung!






Die besten Office Monitore für Ihr Büro

Ein hochwertiger Office Monitor muss vielen Kriterien gerecht werden. Neben einer guten Monitor-Helligkeit und einer entsprechenden Auflösung sind gerade Ergonomie Faktoren wie Höhenverstellbarkeit und Schwenkbarkeit für gesundes arbeiten entscheidend.

Platz 1

ViewSonic VG2755-2K

ViewSonic VG2755-2K
  • 2560 x 1440 QHD
  • Kontrast 1000:1
  • Helligkeit 250 cd/m²
  • Eingänge: HDMI, USB Typ A, B & C, VGA, Display Port
  • Bildwiederholungsfrequenz 60 Hz
  • Neigbar, Schwenkbar, Höhenverstellbar
  • USB-Hub
  • -
  • nur 2 x 2 Watt Lautsprecher
Zum Produkt
Platz 2

Acer V247Ybmipx Monitor

Acer V247Ybmipx Monitor
  • 1920 x 1080 Full HD
  • Kontrast 100000000:1
  • Helligkeit 250 cd/m ²
  • Eingänge: HDMI, VGA & Display Port
  • Bildwiederholungsfrequenz 85 Hz
  • Neigbar
  • -
  • nur bedingt justierbar
Zum Produkt
Platz 3

Dell P2719H

Dell P2719H
  • 1920 x 1080 Full HD
  • Kontrast 1000:1
  • Helligkeit 300 cd/m²
  • Eingänge: HDMI, VGA & Display Port
  • Bildwiederholungsfrequenz 60 Hz
  • Neigbar, Schwenkbar, Höhenverstellbar
  • -
  • keine USB-C Schnittstelle
Zum Produkt
Platz 4

LG 32MP58HQ

LG 32MP58HQ
  • 1920 x 1080 Full HD
  • Kontrast 5000000 : 1
  • Helligkeit 250 cd/m²
  • Eingänge: HDMI & VGA
  • Bildwiederholungsfrequenz 61 Hz
  • -
  • nur bedingt justierbar
Zum Produkt
Platz 5

Samsung S24E650PL

Samsung S24E650PL
  • 1920 x 1080 Full HD
  • Kontrast 1000:1
  • Helligkeit 250 cd/m²
  • Eingänge: HDMI, VGA & Display Port
  • Bildwiederholungsfrequenz 60 Hz
  • -
  • kein USB-C Anschluss
Zum Produkt

Die besten Gaming-Monitore für ultimatives spielen

Gute Gaming-Monitore zeichnen sich vorallem durch Ihre möglichst geringe Reaktionszeit und einer hohen Bildwiederholrate im Bereich zwischen 144 hz und 165 hz aus. Die gängigsten Größen im Bereich der Gamer sind 27 Zoll und 24 Zoll Monitore.

Platz 1

Acer Predator XB271HUAbmiprz

Acer Predator XB271HUAbmiprz
  • 2560 x 1440 QHD / WQHD
  • Kontrast 100000000:1
  • Helligkeit 350 cd/m&sub2;
  • Eingänge: HDMI, USB Typ B, Display Port
  • Bildwiederholungsfrequenz 165 Hz
  • Reaktionszeit 1 ms
  • -
  • nur 2 x 2 Watt Lautsprecher
Zum Produkt
Platz 2

LG 32GK850F-B

LG 32GK850F-B
  • 2560 x 1440 QHD / WQHD
  • Kontrast 3000:1
  • Helligkeit 400 cd/m²
  • Eingänge: HDMI, USB Typ A, Display Port
  • Bildwiederholungsfrequenz 144 Hz
  • Reaktionszeit 5 ms
  • -
  • keine 4K-Auflösung
Zum Produkt
Platz 3

Samsung C49HG90DMU

Samsung C49HG90DMU
  • 3840 x 1080 Dual HD
  • Kontrast 3000:1
  • Helligkeit 600 cd/m²
  • Eingänge: HDMI, USB Typ B, Display Port, 3,5mm Klinke
  • Bildwiederholungsfrequenz 144 Hz
  • Reaktionszeit 1 ms
  • -
  • nur 95% DCI-P3 Farbraumabdeckung
Zum Produkt
Platz 4

Acer Nitro VG270bmiix

Acer Nitro VG270bmiix
  • 1920 x 1080 Full HD
  • Kontrast 100000000:1
  • Helligkeit 250 cd/m²
  • Eingänge: HDMI, VGA & 3,5 mm Klinke
  • Bildwiederholungsfrequenz 75 Hz
  • Reaktionszeit 1 ms
  • -
  • nur bedingt justierbar
Zum Produkt
Platz 5

ViewSonic XG350R-C

ViewSonic XG350R-C
  • 3440 x 1440 UWQHD
  • Kontrast 2500:1
  • Helligkeit 300 cd/m²
  • Eingänge: HDMI, USB Typ A & B, Display Port, 3,5mm Klinke
  • Bildwiederholungsfrequenz 100 Hz
  • Reaktionszeit 3 ms
  • -
  • nur bedingt höhenverstellbar
Zum Produkt

Die besten 4K-Monitore für eine grandiose Auflösung

Eine 4K Ultra-HD Auflösung bei Monitoren ist für viele Anwendungsgebiete ein Muss! Gerade wenn grafische Inhalte dargestellt oder bearbeitet werden, hilft die deutliche Erhöhung der Bildschärfe. Im Weiteren sind 4K-Monitore bei Gamern sehr beliebt, da Sie Spiele realistischer darstellen.

Platz 1

LG 43UN700-B

LG 43UN700-B
  • 3840 x 2160 4K UHD
  • Kontrast 1000:1
  • Helligkeit 400 cd/m&sub2;
  • Eingänge: HDMI, RS232. USB TYP A & C, Display Port
  • Bildwiederholungsfrequenz 60 Hz
  • -
  • nur bedingt justierbar
Zum Produkt
Platz 2

BenQ PD2700U

BenQ PD2700U
  • 3840 x 2160 4K UHD
  • Kontrast 3000:1
  • Helligkeit 350 cd/m²
  • Eingänge: HDMI, USB Typ A. Display Port
  • Bildwiederholungsfrequenz 60 Hz
  • -
  • noch kein USB-C
Zum Produkt
Platz 3

Samsung U32J590UQU

Samsung U32J590UQU
  • 3840 x 2160 4K UHD
  • Kontrast 3000:1
  • Helligkeit 300 cd/m²
  • Eingänge: HDMI, Display Port & 3,5 Klinke
  • Bildwiederholungsfrequenz 60 Hz
  • -
  • nur bedingt justierbar
Zum Produkt
Platz 4

ViewSonic VX3211-4K-mhd

ViewSonic VX3211-4K-mhd
  • 3840 x 2160 4K UHD
  • Kontrast 3000:1
  • Helligkeit 300 cd/m²
  • Eingänge: HDMI, Display Port
  • Bildwiederholungsfrequenz 60 Hz
  • -
  • nur bedingt justierbar
Zum Produkt
Platz 5

Samsung U28R554UQU

Samsung U28R554UQU
  • 3840 x 2160 4K UHD
  • Kontrast 1000:1
  • Helligkeit 300 cd/m²
  • Eingänge: Display Port 1.2, 2x HDMI, 1x 3.5mm Audio out
  • Bildwiederholungsfrequenz 60 Hz
  • -
  • geringe Ergonomie
Zum Produkt

Die besten 21:9 Ultrawide Monitore

Ein Ultrawide Monitore bietet Ihnen ein Bildformat von 21:9 an, wodurch ganz neue Darstellungsmöglichkeiten entstehen. Benutzen Sie anstatt 2 nebeneinander stehenden Bildschirmen ein Monitor, ohnen einen störenden Rahmen in der Mitte.

Platz 1

LG 34GN850-B

LG 34GN850-B
  • 3440 x 1440 UWQHD
  • Kontrast 1000:1
  • Helligkeit 400 cd/m sub2;
  • Eingänge: DisplayPort 1.4, HDMI, USB 3.0 (1x Upstream / 2x Downstream)
  • Bildwiederholungsfrequenz 160 Hz
  • Unterstützung von HDR10
  • -
  • kein horizontaler Drehwinkel
Zum Produkt
Platz 2

Samsung C43J890DKU

Samsung C43J890DKU
  • 3440 x 1440 UWQHD
  • Kontrast 3000:1
  • Helligkeit 400 cd/²
  • Eingänge: HDMI, USB Typ A & C, Display Port
  • Bildwiederholungsfrequenz 120 Hz
  • -
  • kein HDR Support
Zum Produkt
Platz 3

LG 34WK95U

BenQ PD2700U
  • 5120 x 2160 5K
  • Kontrast 1000:1
  • Helligkeit 450 cd/m ²
  • Eingänge: 1x DisplayPort, 2x HDMI,1x USB-C, USB 3.0 (1x Upstream / 2x Downstream), 1x 3.5mm Audio out
  • Bildwiederholungsfrequenz 60 Hz
  • -
  • kein horizontaler Drehwinkel
Zum Produkt
Platz 4

ViewSonic XG350R-C

ViewSonic VX3211-4K-mhd
  • 3440 x 1440 UWQHD
  • Kontrast 2500:1
  • Helligkeit 300 cd/m²
  • Eingänge: HDMI, USB Typ A & B, Display Port, 3,5mm Klinke
  • Bildwiederholungsfrequenz 100 Hz
  • -
  • nur bedingt höhenverstellbar
Zum Produkt

Optimale Monitorhalterungen für Ihre Bedürfnisse

Monitorhalterungen



Monitorhalterungen kommen in der Regel dann zum Einsatz, wenn Sie entweder mehrere Bildschirme auf Ihren Schreibtisch aufstellen möchten, oder Ihr Monitore sich nicht ergonomisch einstellen lässt. Viele Halterungen bieten die Funktion der Höhenverstellbarkeit, um somit ideal und rückenschonenden eingestellt zu werden.

Zur Kategorie

 

Monitore - die häufigsten Fragen:

Monitore gehören zu jeder Standardausstattung im Büro, in Gaming-Zimmer und im privaten Arbeitszimmer. Aufgrund der vielen Eigenschaften und Funktion die die diversen Bildschirme aufweisen, entstehen häufig Fragen.



Nachfolgend beantworten wir Ihnen diese Fragen für den optimalen Kauf eines Monitors:


Wie schließe ich am besten meinen Monitore an?

Um eine einfache Verbindung zwischen Computer oder Laptop zu einem Monitor herzustellen, gibt es verschiedene Arten. Neben den veralteten VGA-Anschlüssen, sind heutzutage der HDMI Eingang, die USB-C Schnittstelle oder der DisplayPort Anschluss die beliebtesten Anschlussmöglichkeiten. Der HDMI Anschluss bietet dabei die Möglichkeit der Bild- und Tonübertragung, wie der DisplayPort Anschluss. Die USB-C Schnittstelle ist noch vielseitiger, da sie neben Bild und Ton ebenfalls zur schnellen Datenübertragung geeignet ist.



Wofür ist ein USB-Hub im Monitor gut?

Ein integrierter USB-Hub bietet die Möglichkeit, diverse USB Geräte wie Maus, Tastatur, Festplatte oder Webcams über den Monitor internen Hub mit einem einzigen Kabel an den PC oder das Notebook anzuschließen. Bei einem USB 3.0 Kabel wird zusätzlich ein Kabel für das Bildsignal benötigt. Wenn der Monitor über einen USB-C Anschluss verfügt, der den internen Hub nutzt, benötigen Sie sogar nur noch ein USB-C Kabel für die Bild- und Datenübertragung.



Worauf muss ich bei einem Ergonomischen Monitor achten:

Ein Monitor muss verschiedene Funktionen besitzen, um optimal auf die jeweiligen Körpergröße und das Anwendungsgebiet des Benutzers eingestellt zu sein. Eine Vielzahl von Monitoren lassen sich neigen, schwenken und drehen um so ideal eingestellt zu werden. Eine Höhenverstellung über mehrere Zentimeter bietet die Möglichkeit, die Höhe des Monitors der Blickhöhe des Nutzers optimal anzupassen.



Welches Panel ist für welche Anwendung geeignet?

Ein Merkmal von Monitoren sind neben Auflösung und Anschlüssen die verwendete Panel Technologie. Am häufigsten werden IPS Panel verbaut, die einen breiten Blickwinkel und eine gute Farbdarstellung bieten. Durch eine allerdings höhere Zeit beim Schalten des Monitor-Panels, sind diese nicht für Gamer zu empfehlen. Das VA Panel bietet vergleichbare Eigenschaften wie das IPS Panel. Sieht man jedoch beide Panels im direkten Vergleich, so ist bei einem VA PAnel die Farbbrillanz nicht so stark ausgeprägt.

In Monitoren werden noch TN Panel verbaut, die jedoch einen geringen Kontrastwert und einen schmaleren Blickwinkel bieten. Ein TN Panel schaltet jedoch sehr schnell, wodurch diese in erster Linie in Gaming Monitoren verbaut werden



 

 



Beamershop24 Ansprechpartner

Haben Sie noch offene Fragen? Wir beraten Sie auch gerne persönlich - wir freuen uns über Ihren Anruf oder eine Mail! Wenn Sie lieber kostenlos von uns zurückgerufen werden möchten, hinterlassen Sie uns jetzt ganz einfach Ihre Kontaktdaten.
 Kontaktformular Ansprechpartner