Interview mit dem Produktmanager

Sven Carstensen

Senior Key Account Manager bei

Casio Europe GmbH

Interview mit dem Produktmanager

Sven Carstensen

Senior Key Account Manager bei
Casio Europe GmbH
Die Einführung der von Casio entwickelten Laser & LED Hybrid- technologie ist als Startschuss für die gesamte Branche zu sehen.

Frage
Herr Carstensen, was zeichnet Casio als Marke aus?
Antwort
Gemäß den Casio Grundsätzen „Kreativität und Beitrag“ haben wir den Anspruch, mit einzigartigen und nützlichen Produkten einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten. Produkte mit innovativen Funktionen helfen Menschen im Alltag und fördern gesellschaftlichen Fortschritt. Außerdem bringen sie Menschen Freude und helfen, neue Lebenskultur zu erschaffen. Schon wenn ein einziges Produkt breites Interesse findet, entstehen neue Märkte und florieren verwandte Industrien. CASIO fördert die Gesellschaft mit innovativen Produkten, die das Leben bereichern.

 

Frage
Welches war die bedeutendste Neuerung / Entwicklung in Ihrem Portfolio in den letzten Jahren und warum?
Antwort
Die Einführung der von Casio entwickelten Laser & LED Hybridtechnologie im Jahre 2010 stellt nicht nur einen wesentlichen Meilenstein in der Projektorenentwicklung bei Casio dar, sondern ist als Startschuss für die gesamte Branche zu sehen - die ersten „lampenfreien Beamer“ für den Businessbereich (> 2.000 Ansi Lumen). Mittlerweile haben andere Hersteller ähnliche Technologien angekündigt, die alle eins gemeinsam haben: „Das leidige Thema der empfindlichen Quecksilberlampen mit hohen Folgekosten und erheblichem Wartungsaufwand gehört der Vergangenheit an!

 

Frage
Mobil und flexibel – gerade im Businessalltag sind dies oft gewünschte Eigenschaften. Wie erfüllen Ihre Beamer sie?
Antwort
Unsere ultraportablen Modelle der XJ-A Serie glänzen durch eine extrem schlanke Bauform, so dass diese zusammen mit einem Notebook oder einem Tablet-PC transportiert werden können. Darüber hinaus verfügen diese Geräte über einen 2fach optischen Zoom, der einzigartig in dieser Klasse ist und äußerst flexible Positionierung des Beamers im Verhältnis zur Leinwand erlaubt. Die kabellose Datenübertragung vom Smartphone oder Tabet-PC ist mit verschiedenen APPs ebenfalls realisierbar. Und zu guter Letzt ermöglicht die „Quick ON & OFF“ Funktion ein sofortiges Bild nach Einschalten bzw. ein sofortiges Verpacken nach Ausschalten (kein aufwärm- und Abkühlphasen mehr nötig).

 

Frage
Unterricht wird digitaler – Wie versuchen Sie dem Bedürfnis von Schulen nach interaktivem Unterricht gerecht zu werden?
Antwort
Casio bietet Installationsgeräte (auch mit Kurzdistanzoptik) an (XJ-ST/H Serie), mit denen eine interaktive Nutzung auf beliebiger Oberfläche möglich ist. Die kostenintensive Installation und Kalibrierung eines interaktiven Whiteboards entfällt somit. Wir bieten kostenlose Workshops an Schulen durch einen ausgebildeten Lehrer an, um die Anwender vor Ort mit den Möglichkeiten und Grenzen dieser Technologie vertraut zu machen und Tipps für die praktische Nutzung im Unterricht zu geben. Darüber hinaus bieten die Projektoren mit USB-Schnittstelle von Casio die Möglichkeit, die weit verbreiteten Casio Schulrechner sowie elektronische Wörterbücher (jeweils ausgesuchte Modelle) direkt anzuschließen.

 

Frage
Der abschließende Tipp eines Produktmanagers - worauf sollte ein Kunde beim Beamerkauf achten?
Antwort
Jeder, der sich einen Beamer kaufen möchte, sollte sich vorher über die Nutzung und gewünschte Eigenschaften ein klares Bild verschaffen, ggf. auch auf professionell Beratung zurückgreifen, denn auch hier zählt das alte Sprichwort „wer zu billig kauft, kauft zweimal“. Konkret gesprochen: Der Preis ist nicht das wichtigste, er sollte zur gewünschten Produktkategorie inkl. Funktionen und Qualität passen. Denn ein Beamer ist ja kein Wegwerfprodukt, das man jedes Jahr neu kauft...