Beamer oder Fernseher für Ihr Zuhause -
Welche Vorteile Ihnen ein Projektor gegenüber einem TV bietet

Was ist die richtige Wahl für Ihr Wohnzimmer oder Heimkino - Beamer oder Fernseher? Wir stellen Ihnen die wichtigsten Unterschiede der beiden Gerätetypen im Detail vor! Welche Vorteile Ihnen ein Beamer oder ein Fernseher bietet und welches Gerät sich für Ihr Zuhause eignet, erfahren Sie jetzt - Machen Sie sich ihr eigenes Bild!


Beamer und Fernseher im Vergleich


Beamer Vorteile

Fernseher Vorteile
Projektionen bieten Bildgrößen jenseits der erhältlichen TV Diagonalen günstige Anschaffung bei kleinen Bildgrößen
preisgünstig für große Bildflächen einfache Installation und Nutzung
flexible, unauffällige Platzierung möglich auch in hellen Umgebungen einsetzbar
hochwertige Farben & Kontraststärke  
Reflektion der Leinwand sorgt für angenehmes und ruhiges Licht  
echtes Heimkino-Feeling  

Beamer sind für riesige Bildgrößen, hochwertige Farben & Kontraste und echte Kino-Atmosphäre zu empfehlen, Fernseher eignen sich für die gelegentliche Nutzung bei hohem Umgebungslicht

Beamer oder Fernseher für Ihr Zuhause

Ihre Vorteile im Überblick

  • Beamer ermöglichen preisgünstige,
    große Bildflächen
  • Flexible Platzierung möglich
  • Projektionen bieten hochwertige
    Farben und gute Kontraste
  • Echtes Heimkino-Feeling gelingt
    Ihnen nur mit einem Beamer

Alle Beamer für Ihr Zuhause

 

 




Die Vorteile eines Beamers im Detail


Anwendungszweck

Entscheidend bei der Wahl zwischen einem Beamer und einem Fernseher ist vor allem der Anwendungszweck. Möchten Sie nur ab und zu Fußball schauen oder als echter Heimkinofan Filme in bestmöglicher Qualität sehen? Wollen Sie ihr Gerät tagsüber für einen längeren Zeitraum nebenbei laufen lassen oder schauen Sie lediglich abends nach der Arbeit einen Spielfilm? Das Anwendungsgebiet und der Einsatzort sind maßgeblich entscheidend bei der Frage, ob Sie einen Fernseher oder einen Beamer kaufen sollten.





Installation

Fernseher sind mit der Zeit zwar schmaler, aber auch immer größer geworden - Sie fügen sich nicht mehr so einfach in das Gesamtbild des Raumes ein. Besonders bei Schrankwänden ist ein großer Fernseher im Nachhinein schwer zu integrieren, eine Beamer-Leinwand lassen Sie einfach vor der Schrankwand herunter. Beamer und Leinwand lassen sich gut verstecken und dominieren das Raumbild nicht. Der Projektor kann unauffällig an der Decke montiert werden und z.B. eine Rolloleinwand verschwindet tagsüber unter oder an der Decke.





Helligkeit

Ein wichtiger Punkt, auf den Sie bei der Wahl zwischen Beamer oder Fernseher achten sollten, ist die Helligkeit bzw. das Umgebungslicht. In einem sehr hellen Raum benötigen Sie einen Beamer mit hoher Lichtstärke, um ein gutes Bild projizieren zu können. Je heller Ihre Räumlichkeiten sind, desto lichtstärker muss auch der Beamer sein. Darunter leidet dann jedoch der Kontrast des Bildes. Optimalerweise ist ihr Raum also abdunkelbar, damit ein nicht zu helles und dennoch kontrastreiches Bild erzielt wird. Mit einem Fernseher erhalten Sie fast zu jeder Tageszeit ein gutes Bild.





Bildgröße

Bei einem Fernseher müssen Sie sich für eine Größe entscheiden, ein Beamer kann ein fast beliebig großes Bild werfen. Nur mit einem Beamer können Sie in einen Film oder ein Spiel wirklich “eintauchen”. Dank einer fast beliebig großen Bildfläche schaffen Sie in Ihrem Wohnzimmer oder Heimkino echte Kino-Atmosphäre! Besonders bei 3D Filmen sollten Sie auf einen Beamer setzen. Mit einem TV können Sie das Gefühl, mitten im Film dabei zu sein, nicht so erleben wie bei einer Projektion. Nur mit einem Beamer und einer Leinwand lässt sich das 3D Feeling erst richtig genießen.





Bildqualität

Ein Beamer liefert Ihnen ein hochwertigeres Bild als ein vergleichbar großer Fernseher und überzeugt mit einer natürlichen Farbdarstellung und hoher Kontraststärke. Ein Fernseher arbeitet mit selbstleuchtenden Pixeln, bei einem Einsatz von Beamer und Leinwand hingegen reflektiert die Leinwand das Licht. Dies empfindet unser Auge als angenehmer und ruhiger als ein TV-Bild. Besonders im abgedunkelten Heimkinoraum kommen die Farbdarstellung und der Kontrast des Beamers zur Geltung. Dort sind vor allem DLP Projektoren dank des guten Schwarzwertes beliebt.  





Anschlüsse

Beamer verfügen meist über vielfältige analoge und digitale Schnittstellen. Zu den beliebtesten Anschlüssen zählen HDMI und DVI. Da heute einige Zuspieler wie Sat Receiver, Blu-ray Player, Spielekonsolen oder Media Player an einem Gerät genutzt werden, schalten Sie sowohl beim Beamer als auch beim TV einen AV-Receiver vor. Dank HDMI Funk Systemen wie dem celexon Expert HDMI Funk-Set WHD30M können Sie die Signale drahtlos von der Quelle zum Beamer oder TV leiten. Besonders ideal für eine Beamer Deckeninstallation, da der Projektor unabhängig vom restlichen Equipment installiert werden kann.





Beamer oder Fernseher? - Fazit

Wenn Sie viel Wert auf ein möglichst großes Bild legen, ist ein Beamer die erste und einzig richtige Wahl. Nur mit einem Beamer und einer Leinwand erleben Sie ganz großes Kino! Da die meisten Nutzer über einen abdunkelbaren Heimkinoraum verfügen, spielt das Umgebungslicht eine weniger wichtige Rolle. Sollten Sie das Gerät aber in sehr hellen Räumen laufen lassen und keine Möglichkeit der Verdunklung haben oder nur gelegentlich einen Film schauen, bietet ein Fernseher ausreichende Eigenschaften. Allerdings bietet Ihnen ein Beamer für einen ähnlichen Preis eine erheblich größere Bilddiagonale und natürliche, kontraststarke Farben. Selbst die Beamer-Ersatzlampen sind nun deutlich günstiger und die Unterhaltungskosten wurden dadurch minimiert. Bei einem LED Beamer entfällt dieser Faktor bereits komplett. In Kürze: Ein Beamer bietet gegenüber einem TV-Bildschirm viele Vorteile. Wie Sie in ganz einfach Ihren idealen Beamer finden, erklären wir Ihnen in unserer Beamer Kaufberatung!


Beamer UND Fernseher

Warum für eins der beiden Geräte entscheiden? Häufig lassen sich Beamer und Fernseher auch ergänzend einsetzen. So können Sie zum Beispiel bei kurzen Serien oder Nachrichten den Fernseher nutzen und Ihren Lieblingsfilm oder Blockbuster abends auf großer Leinwand genießen. Wie Sie Projektor und TV am besten in Kombination verwenden, erklären Ihnen unsere Ansprechpartner gerne am Telefon oder per Mail!


Beamershop24 Ansprechpartner

Haben Sie noch offene Fragen? Wir beraten Sie auch gerne persönlich - wir freuen uns über Ihren Anruf oder eine Mail! Wenn Sie lieber kostenlos von uns zurückgerufen werden möchten, hinterlassen Sie uns jetzt ganz einfach Ihre Kontaktdaten.
 Kontaktformular Ansprechpartner



Unsere Beamer Empfehlungen

Epson EH-TW6700

Epson EH-TW6700

Der Epson EH-TW6700 eignet sich dank seiner Full HD Auflösung und seiner Lichtleistung von 3000 Lumen ideal als TV Ersatz. Seine gute Lichtleistung kommt somit nicht nur dem Einsatz im leicht abgedunkelten Wohnzimmer, sondern auch dem 3D Heimkinoraum zu Gute. Der flexible Heimkino-Beamer ist sogar 3D-fähig und überzeugt mit der Frame Interpolation und der praktischen Lens-Shift Funktion. Mit seinem weißen Chassis eignet sich der TW6700 perfekt für´s Wohnzimmer!
 

Auflösung:1920 x 1080 Full HD

Lichtleistung:3.000 ANSI Lumen

Anschlüsse:2xHDMI

  • 1x MHL-fähig
  • D-SUB 15pin in (VGA)
  • USB Typ A
  • Audio-Out

Zum Epson EH-TW6700

Acer H6510BD

Acer H6510BD

Der Acer H6510BD vereint tolle Heimkinoeigenschaften wie z.B. die 2D zu 3D Wandlung und seine 3D Fähigkeit mit einer guten Lichtleistung von 3000 Lumen. Wenn Sie ihn im Wohnzimmer einsetzen und nicht gerade einen 3D Film schauen, müssen Sie den Raum auch nicht komplett abdunkeln. Für Gamer ist die nVidia 3D TV Play ready Eigenschaft sehr interessant. So bietet der Acer H6510BD im Vergleich zum Fernseher viele tolle Vorteile und Features!
 

Auflösung:1920 x 1080 HDTV

Lichtleistung:3.000 ANSI Lumen

Anschlüsse:2x HDMI

  • D-SUB 15pin in (VGA)
  • D-SUB 15pin out (VGA)
  • YUV Component (RGB)
  • Cinch-Video
  • S-Video
  • RS232
  • USB Typ B

Zum Acer H6510BD

BenQ TH681

BenQ TH681

Der BenQ TH681 bietet ebenfalls gute Eigenschaften für Ihren Heimkinoraum gepaart mit einer Lichtleistung von 3000 Lumen. So kann er auch in einem Raum genutzt werden, der nicht komplett abdunkelbar ist. Ansonsten ist er für den Heimkinoeinsatz als 3D Full HD Beamer mit 144 Hz Unterstützung bestens geeignet. Ein weiteres Highlight ist seine Optik, die im Vergleich zu anderen Projektoren wesentlich flexibler ist. Der BenQ TH681 bietet vielseitige Multimedia-Eigenschaften! 
 

Auflösung:1920 x 1080 HDTV

Lichtleistung:3.000 ANSI Lumen

Anschlüsse:HDMI

  • 2x D-SUB 15pin in (VGA)
  • D-SUB 15pin out (VGA)
  • S- Video
  • Cinch- Video
  • RS232
  • Mini USB Typ B

Zum BenQ TH681

 
Beamer Kaufberatung 2016 | In 10 Schritten zum richtigen Beamer